stiga-primary-logo-white
0items in cart, view bag

KLEBEN SIE IHREN EIGENEN SCHLÄGER

Spielen Sie mit vorgeklebten Schlägern und wollen versuchen, selbst zu kleben? Es ist viel einfacher, als Sie denken. Wenn Sie selbst kleben, haben Sie auch deutlich mehr Auswahlmöglichkeiten, da Sie frei zwischen verschiedenen Hölzern und Belägen wählen können, um die perfekte Kombination für Ihren speziellen Spielstil zu finden. Schauen Sie sich unser Video an oder lesen Sie weiter, und Sie werden in kürzester Zeit wie ein Profi kleben können!

Sind Sie noch nicht bereit, selbst zu kleben? Hier finden Sie alle unsere kompletten Tischtennisschläger, mit denen Sie sofort mit dem Spielen beginnen können!

Hier ist, was Sie brauchen, um einen Tischtennisschläger zu kleben:

So kleben Sie Ihren Tischtennisschläger:

1. Tragen Sie Kleber auf den Belag auf und verwenden Sie den Schwamm, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Dann lassen Sie den Kleber trocknen, bis er vollständig transparent wird. Wir empfehlen die Verwendung von wasserbasierten Klebstoffen von STIGA.

2. Machen Sie dasselbe auf dem Holz.

3. Legen Sie dann das Holz mit der transparenten Klebefläche nach oben.

4. Nehmen Sie den eingestrichenen Belag, legen Sie ihn am Griff des Holzes an und rollen Sie den Gummi nach oben. Verwenden Sie die Andruckrolle, um den Belag vollständig glatt zu bekommen und Blasen zu vermeiden. Durch das Rollen stellen Sie zudem sicher, dass der Belag fest am Holz haftet.

5. Schneiden Sie den überstehenden Belag ab.

6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 für die andere Seite.

7. Abschließend kleben Sie das Kantenband entlang der Schlägerkante.

Sobald Sie Ihren eigenen Schläger geklebt haben, ist es auch wichtig, ihn zu pflegen. Schützen Sie die Oberfläche des Belags nach dem Training vor Staub, Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung und kombinieren Sie ihn mit einer Schutzfolie oder einer Schlägerhüllen, um die höchste Qualität und Leistung zu behalten.

Jetzt muss nur noch gespielt werden. Viel Erfolg mit Ihrem neuen Schläger!

Erfahren Sie mehr über die Hölzer von STIGA und ihre Spieleigenschaften.

TT Glossar

SCHLÄGERKOPF

ELASTIZITÄT: Die Ballkontrolle wird beeinträchtigt, wenn der Ball mit dem Schläger in Kontakt kommt. Diese elastischen Eigenschaften sind spürbar, wenn der Schlägerkopf Ballkontakt hat. Es hängt von den Spieler:innen ab, welche Art von Elastizität er oder sie am besten mag. Berücksichtigen Sie diese Kategorien und Sie werden sicherlich die richtige Klinge für Sie finden.

ELASTISCH: Niedriges Tempo für maximaler Kontrolle – besonders beliebt bei defensiven Spieler:innen.

ELASTISCHES GEFÜHL: Die verbesserten Touch- und Feel-Eigenschaften sind ein deutlicher Vorteil für Spieler:innen, die gerne die Kontrolle und Genauigkeit für das Allround-Spin-Spiel beherrschen.

TEMPOELASTISCH: Tempoelastische Schlägerköpfe ermöglichen Spin und den Spieler:innen verschiedene Angriffsstile.

FAST STEIF: Für konsequentes kraftvolles Vorhand- und Rückhand-Top-Spinning-Loop-Spiel. Nahezu steife Schlägerköpfe sind ideal für Spieler:innen, die das Tempo vorgeben und das Spiel diktieren wollen.

STEIF: Die ultimative Auswahl für direkte kraftvolle Spieler:innen, die in erster Linie auf Tempo setzen, um das Spiel zu kontrollieren.

BELÄGE

SCHWAMMHÄRTE:

WEICH: Weiche Schwämme sorgen für eine bessere Ballkontrolle. Der Spin ändert sich nicht, während das Tempo etwas verlangsamt wird. Viele Spieler:innen mögen sie wegen des Klangs im Spiel.

MEDIUM: Medium-Schwämme eignen sich vor allem für aktive und kraftvolle Spieler. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kontrolle, Tempo und Spin.

HART: Diese Schwämme bieten mehr Tempo, aber weniger Ballkontrolle beim Schlagen.

OBERFLÄCHE: Die obere Schicht ist aus Gummi.

STICKY: Diese Gummischicht bietet viel Kontrolle und hat sehr gute Hafteigenschaften, was beim Schlagen des Balls für viel Spin sorgt.

CONTROL ELASTIC: Diese Gummischicht sorgt auch bei niedrigem Tempo für Spinelastizität und bieten Ihnen mehr Kontrolle und mehr Spaß. Geeignet für kontrollorientierte Spieler:innen, die den zusätzlichen Touch in ihrem Spiel haben wollen.

STICKY ELASTIC: Leicht klebrige Beläge mit sehr guter Spindynamik und Ballkontrolle bei einem temporeichen Spiel, sowohl an der Platte, wie auch weiter weg.

OFF ELASTIC: Intelligente Mischung aus Tempo und Spindynamik. Off Elastic Beläge sind für temporeiche Spieler:innen, die viel Top-Spin in ihrem Spiel verwenden.

SPIN ELASTIC: Spin elastische Beläge sind für das moderne Spitzentischtennis. Sie sind so schnell wie Off Elastic Beläge, haben aber eine zusätzliche Spinkomponente. Sehr ausgefeilte Technologie

Join STIGA Sports Club

Discover all STIGA Sports stories – and be the first to hear about new products, promotions and events. Simply, get moving!

Follow us

Visiting adress:
Tång Lindströms väg 7 - 9
633 46 Eskilstuna Sweden
Org.nr: 556448-8178

stiga-primary-logo-white

© 2022 STIGA Sports AB

klarna-long-black